Home » Armbänder » Runtastic Orbit – Das perfekte Fitnessarmband für eine der beliebtesten Fitness-Apps

Runtastic Orbit – Das perfekte Fitnessarmband für eine der beliebtesten Fitness-Apps

Runtastic Orbit

Runtastic Orbit
7.9

Gesamteindruck der Redaktion

8/10

    Positiv

    • Intuitive Bedienung
    • Ziemlich genaue Messungen
    • Viel Austattung

    Negativ

    • Funktionen zum Gewicht fehlen
    • Funktionen zur Ernährung fehlen

    Das renommierte Unternehmen Runtastic wurde vor allem durch seine überaus innovativen Fitness-Apps für iOS und Android bekannt. Seit einiger Zeit macht es sich aber auch mit hauseigenen Wearables einen Namen. So zum Beispiel mit dem Fitnessarmband Orbit, das perfekt auf die besagten Apps des namensgebenden Unternehmens abgestimmt ist. Wobei der Begriff Fitnessarmband vielleicht nicht ganz passen mag, da der Orbit genau genommen weit mehr als das ist.

    Runtastic Orbit: Mit üppigen Grundfunktionen

    Vorab ist anzumerken, dass der Orbit nicht bloß am Handgelenk, sondern zudem auch dezent unter der Kleidung oder einfach in der Hosentasche getragen werden kann. Davon abgesehen ist er kein einfaches Fitness-Wearable im eigentlichen Sinn, sondern viel mehr ein 24-h-Akktivitätstracker, der neben fitnessrelevanten Aktivitätsdaten auch Daten zum Schlafverhalten ermitteln kann. So kann der Orbit zum Beispiel die Schlafdauer messen und anhand der Bewegungen im Schlaf sogar Tiefschlafphasen sowie Leichtschlafphasen feststellen.
    Zudem kann er als Wecker dienen, indem er zur gewünschten Uhrzeit allmählich zunehmend zu vibrieren beginnt, was im Übrigen ein sehr sanftes Aufwecken verspricht. Bei anhaltender Inaktivität am Tag erweist sich die fein justierbare Vibrationsfunktion hingegen als echte Motivationshilfe. Hauptaufgabenbereich des Runtastic Orbits ist und bleibt aber ganz klar der Sport.
    Zu seinen diesbezüglichen Grundfunktionen gehört dabei das Messen der zurückgelegten Wegstrecke, das Zählen der getätigten Schritte, das Erfassen der Aktivitätsdauer sowie das Ermitteln der verbrannten Kalorienmenge und dergleichen mehr. Damit die gesammelten Fitnessdaten aber auch ausgewertet, grafisch dargestellt und auf die Runtastic-Server hochgeladen werden können, um so jederzeit zugänglich zu sein, muss der Orbit allerdings mittels stromsparendem Bluetooth-Low-Energie mit einem Smartphone verbunden werden.

    Runtastic Orbit: Aktivitätstracker mit hoher Akkulaufzeit

    Der Orbit besteht aus hautverträglichem Polyurethan und besticht schon auf den ersten Blick mit einem wohltuend unaufgeregten Design. Zudem ist er winzig klein und federleicht, sodass er weder beim Sport noch beim Schlaf merklich stört.
    Darüber hinaus zeichnet sich der angenehm kompakte Orbit dadurch aus, dass er bis zu einer Tiefe von gut 100 Metern absolut wasserdicht ist, was selbst bei deutlich teureren Wearables eine Seltenheit ist. Ebenso können ihm weder Sand noch Staub etwas anhaben. Hinzukommt, dass sich der robuste Orbit denkbar einfach über nur eine einzige Taste bedienen lässt. Erwähnung verdient dabei, dass die Taste sich farblich klar von der eigentlichen Fitnesseinheit abhebt und zudem genau die richtige Größe hat, um selbst beim Laufen problemlos betätigt zu werden.
    Des Weiteren überzeugt der Orbit mit einer mehr als ausreichenden Akkulaufzeit von sechs bis sieben Tagen und einem leuchtstarken OLED-Display.

    Runtastic Orbit: Mit nahezu allen Smartphones kompatibe

    Der Runtastic Orbit ist ein durchweg überzeugender 24-h-Aktivitätstracker, der sogar ohne Anbindung an ein Smartphone überraschend präzise Messerbnisse liefert. Wer das überragende Leistungspotenzial des preiswerten Trackers vollends ausreizen möchte, sollte ihn aber unbedingt mit einem Smartphone verbinden, was dank der markenunabhängigen Kompatibilität der dazugehörenden Runtastic-Apps für iOS und Android auch problemlos möglich ist.

    Produktbilder von mediacenter.runtastic.com

    Runtastic Orbit im Video:


    Teile michShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone
    Kirsten
    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
    Loading...