Home » Smartglasses » Vuzix Smart Glass M 100 – Der Trend von morgen schon heute

Vuzix Smart Glass M 100 – Der Trend von morgen schon heute

Vuzix M 100

Vuzix M 100
8.1

Gesamteindruck der Redaktion

8/10

    Positiv

    • Verbindungskompatibilität dank Android
    • Unschlagbarer Preis
    • Videos in HD

    Negativ

    • Tragekomfort
    • Design mutig
    • Display zu klein

    Wenn man bedenkt, dass Smartwatches und Fitnessarmbänder längst zum Alltag gehören, darf davon ausgegangen werden, dass auch Smartglasses bald zum großen Trend im Bereich der sogenannten Wearables avancieren. So zum Beispiel die innovative Smart Glass von Vuzix, die im Gegensatz zu ihrem Pendant von Google schon jetzt bestellt werden kann.

    Vuzix Smart Glass M 100: Was kann die Smart Glass?

    Die Smart Glass bietet einen beachtlichen Funktionsumfang. So können mit ihr zum Beispiel hochauflösende Fotos, als auch Videos in der 1080p-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten aufgenommen werden. Die Fotos und Videos lassen sich wiederum direkt auf der Brille, auf einem kabellos angebundenen Endgerät oder in der Cloud im Internet speichern. Darüber hinaus ist es sogar möglich, sie live über das Internet zu senden. Erwähnung verdient dabei, dass viele Funktionen der Smartglass von Vuzix anders als bei andere Wearables auch ganz ohne Anbindung an ein Smartphone nutzbar sind.

    Vuzix Smart Glass M 100: Technische Spezifikationen im Überblick

    Die Smart Glass verfügt über einen hoch performanten OMAP4430-Prozessor mit einer Taktung von 1 GHz und 1 Gb Arbeitsspeicher. Zudem bietet sie 4 Gb internen Flashspeicher sowie einen MicroSD-Steckplatz, über den sich die Speicherkapazität der Datenbrille denkbar einfach auf insgesamt 36 Gb ausweiten lässt. Darüber hinaus ist die Smart Glass mit einem Ohrhörer, einem internen Mikrofon mit Geräuschunterdrückung und einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet. Zudem besitzt die Datenbrille von Vuzix ein Display, welches wahlweise vor dem linken oder rechten Auge getragen werden kann. Seine Helligkeit soll dem Hersteller zufolge mindestens 2.000 Candela pro Quadratmeter betragen. Die Wahrnehmung entspräche wiederum einem 4 Zoll großen Display, auf das man aus einem Abstand von etwa 35 Zentimetern blickt.
    Die hochmoderne Datenbrille von Vuzix verfügt sowohl über einen internen Akku mit einer Kapazität von 600 mAh, als auch über einen extern am Gürtel getragenes Akkupack mit einer Gesamtkapazität von 3800 mAh. Die Laufzeit des internen Akkus beträgt dabei je nach Art der Brillennutzung in etwa zwei Stunden, wohingegen die Akkulaufzeit des externen Packs mit bis zu 6,5 Stunden angeben wird. Des Weiteren ist zu erwähnen, dass die kabellose Verbindung mit Endgeräten, wie etwa dem Smartphone, via WLAN und Bluetooth 4.0 erfolgen kann. Da das brilleneigene Betriebssystem der Vuzix Smart Glass auf Android basiert, ist dabei im Übrigen eine Verbindungskompatibilität mit Android-Endgeräten nahezu gewährleistet. Am Support anderer Betriebssysteme müsse hingegen noch gearbeitet werden.

    Vuzix Smart Glass M 100: Die Alltagstauglichkeit der Smartglass von Vuzix

    Die Vuzix Smart Glass bietet einen beachtlichen Mehrwert, der sowohl die Freizeit, als auch das Berufsleben merklich bereichern kann. Allerdings verlangt das Tragen in der Öffentlichkeit derzeit noch ein wenig Mut, da man sich schon aufgrund des geradezu futuristisch anmutenden Designs der Datenbrille von Vuzik irritiert interessierter Blicke sicher sein kann. Wenn man aber bedenkt, wie schnell sich andere Wearables, wie zum Beispiel Fitnessarbänder oder Smartwatches, etablieren konnten, dürfte es an sich nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch die Nutzung von Smartglasses zur Normalität geworden ist.

    Produktbilder von vuzix.com

    Vuzix M 100 im Video:


    Teile michShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone
    Mart-Jan
    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    2,95 von 5 Punkten, basierend auf 62 abgegebenen Stimmen.
    Loading...