Home » Smartwatches » Samsung » Samsung Gear 2 vereint Design mit praktischen Funktionen

Samsung Gear 2 vereint Design mit praktischen Funktionen

Samsung Gear 2

Samsung Gear 2
8.2

Gesamteindruck der Redaktion

8/10

    Positiv

    • Akkulaufzeit (bis zu 4 Tage)
    • Viele Features
    • Display
    • Verarbeitung

    Negativ

    • Nur mit bestimmten Androidgeräten kompatibel
    • Preis

    Die Samsung Gear 2 ist eine qualitativ hochwertig verarbeitete Smartwatch der absoluten Spitzenklasse, die auf den ersten Blick durch ein besonders elegantes Design mit dekorativen Applikationen aus gebürstetem Metall oder edlem Rosengold besticht. Auf den zweiten Blick offenbart sie wiederum einen unfassbar breit gefächerten Funktionsumfang.

    Samsung Gear 2: Mehrere Wearables in einem

    Die optisch beinahe schon zeitlos klassisch anmutende Gear 2 mit 1,63 Zoll großem Super AMOLED Display ist sowohl eine hoch performante Smartwatch, als auch ein vielseitig einsetzbares Fitnessarmband. Zu ihren zahlreichen Fitnessfunktionen gehören unter anderem ein Pulsmesser und ein Schrittzähler. Darüber hinaus kann sie in Verbindung mit der hauseigenen Fitness-App namens S Health anhand der gesammelten Daten den theoretisch erzielten Kalorienverbrauch ermitteln. Allerdings muss direkt angemerkt werden, dass die Gear 2 den reinen Fitness-Wearables zumindest zum jetzigen Zeitpunkt nicht das Wasser reichen kann.
    Außerdem kann man mit der Gear 2 in Verbindung mit einem geeigneten Smartphone GPS nutzen, was mit herkömmlichen Fitnessarmbändern in der Regel nicht möglich ist. Ein weiteres Herausstellungsmerkmal des smarten Fitnessarmbands von Samsung ist seine integrierte 2-Megapixel-Kamera, die zwar eigenständigen Kompaktkameras des gehobenen Preissegments klar unterlegen ist, sich im Alltag aber dennoch als unschätzbare Bereicherung erweist. Außerdem kann das Fitnessarmband als eine Art Freisprechanlage und als Displayerweiterung für das Smartphone dienen.

    Samsung Gear 2: Viel Power bei geringem Stromverbrauch

    Die Gear 2 verfügt über eine hoch performante Dual-Core-CPU, dank der lästige Ruckler oder unliebsames Warten nahezu ausgeschlossen sind. Außerdem sorgt der flotte Zweikernprozessor dafür, dass die Samsung-Uhr denkbar schnell auf alle Eingaben reagiert.
    Trotz ihres überragenden Leistungsvermögens verbraucht die Smartwatch von Samsung kaum Strom, sodass ihr hochmoderner Akku selbst bei den hellsten Displayeinstellungen und häufiger Nutzung erst nach zwei, unter Umständen sogar erst nach vier Tagen wieder mithilfe des beiliegenden Adapters aufgeladen werden muss.
    Ein weiteres Feature des praktischen Wearables von Samsung ist sein Infrarot-Sensor, mit dem sich sogar Mediengeräte aus der Ferne bedienen lassen. Wobei die Gear 2 mit ihren integrierten Lautsprechern und ihrem hochauflösenden Display für sich schon ein kleiner Multimediaplayer ist, der unter anderem das Abspielen von Musik oder das Ansehen von Bildern erlaubt.

    Samsung Gear 2: Eingeschränkt zu empfehlen

    Die Samsung Gear 2 kann vonseiten ihres Leistungsvermögens, ihrer allgemeinen Verarbeitungsqualität, ihrer hochwertigen Materialien und ihres überragenden Funktionsumfangs durchweg überzeugen. Außerdem findet man im App-Store unzählige Apps, mit denen sich der besagte Funktionsumfang nochmals deutlich ausweiten und so flexibel an die persönlichen Bedürfnisse anpassen lässt. Allerdings ist der zukunftsweisende Smartwatch-Fitnessarmband-Hybride den offiziellen Herstellerangaben zufolge nur mit bestimmten Galaxy-Geräten von Samsung kompatibel, weshalb es leider nicht uneingeschränkt empfohlen werden kann.

    Produktbilder © Samsung Electronics Austria

    Samsung Gear 2 im Video:


    Teile michShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone
    Kirsten
    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    2,84 von 5 Punkten, basierend auf 57 abgegebenen Stimmen.
    Loading...